Eine Auswahl meiner bisherigen Veröffentlichungen.

 

2024

  • Die Gedichte Die Nachtigall schweigt bis zum Frühling, Herkunft liegt jenseits der Erinnerung sowie Zweifel lässt Raum zum Denken in der 41. Ausgabe des Kulturmagazins "reibeisen", Stadtgemeinde Kapfenberg (Hrsg.), Kapfenberg, ISSN: 1810-0473, S. 127.
  • Das Gedicht Du und die Nacht in der Anthologie zum Lyrikwettbewerb 2023 von Sternenblick e.V. zum Thema "Von Schattenschluchten und Lichterkuppen" (Shortlist), Sternenblick e.V., Stephanie Mattner & Nadja Felscher (Hrsg.), ISBN: 978-3-910947-09-2, S. 26.
  • Das Gedicht Anlanden in der Anthologie zum Lyrikwettbewerb 2022 von Sternenblick e.V. zum Thema "Von unbeschwerten Kindertagen" (Shortlist), Sternenblick e.V., Stephanie Mattner & Nadja Felscher (Hrsg.), ISBN: 978-3-910947-03-0, S. 20.
  • Die Gedichte Mare Nubium und Sepia im Heft 65 "Meer" (Frühjahr 2024, 44. Jahrgang) des "Dichtungsring - Zeitschrift für Literatur", Dichtungsring e.V., Bonn, ISSN: 0724-6412, S. 11f.
  • Die Gedichte Herkunft liegt jenseits der Erinnerung, Sirenenlied und Vita brevis, ars longa sind in der 5. Ausgabe des Kulturmagazins "Der Umtrieb" erschienen, 23.03.2024, Neuss.
  • Die Gedichte Dynamite, Orakel und Mutterleib 2.0 sind im E-Zine "Rehkitzler" erschienen, März 2024, https://rehkitzler.de/2024/03/26/drei-texte-2/
  • Die Gedichte Keine Frucht ist uns heilig und Ich trinke Schatten eines betörenden Rots in der 8. Ausgabe des "neolith Magazin für neue Literatur" zum Thema "UNartig", neolith, Wuppertal, ISSN: 2513-1176, S. 43f.
  • Das Gedicht Die Hälfte des Himmels gleicht dünngewordener Haut in der Anthologie "Growing Pains - Texte über das Erwachsenwerden", Natalie Zeller und Leena Wachter (Hrsg.), danzig & unfried, Wien, ISBN: 978-3-902752-96-3, S. 174.

2023

  • Die Gedichte Das Ich unter meiner Haut, Wo das Fleisch wandert und Kreislauf/Stillstand im Heft 64 "Es ist der Geist, der sich den Körper baut" (Dezember 2023, 43. Jahrgang) des "Dichtungsring - Zeitschrift für Literatur", Dichtungsring e.V., Bonn, ISSN: 0724-6412, S. 23ff.
  • Das Gedicht Herkunft liegt jenseits der Erinnerung im "Jahrbuch Lyrik 2023", AG Literatur (Hg.), Edition Art Science, St. Wolfgang. ISBN 978-3-903335-31-8, S. 122.
  • Das Gedicht Widerhall in der Ausgabe Nr. 52 "Protest" (Juni 2023) des "Denkbilder Magazin", Universität Zürich, S. 55ff.
  • Die Gedichte Jede Flucht beginnt mit einer Täuschung und lost connection in der Anthologie "Sprachland, Liebesland - SAID: Leben und Werk im Gespräch", Hamid Tafazoli und Rolf Stolz (Hgg.), Konkursbuch Verlag, Tübingen, ISBN 978-3-88769-104-2, S. 57f.  
  • Das Gedicht Wie Steinschlag trafen die Worte im Heft 63 "Singe den Zorn" (Juni 2023, 43. Jahrgang) des "Dichtungsring - Zeitschrift für Literatur" (als Mitherausgeber), Dichtungsring e.V., Bonn, ISSN: 0724-6412, S. 17.
  • Das Gedicht Silphidae im Sammelband "Mehr als Traurigsein - Worte über Depression" des "Autorenkollektivs Frei!Geist", Frei!Geist Autorenverlag, Korntal, ISBN: 978-3-7575-2095-3, S.56.  
  • Die Gedichte Die Einsamkeit steht mir, Klippensprung und Farbader sind im Magazin "derGREIF" zum Thema "Absturz" erschienen. Ausgabe Nr. 6, https://www.grauergreif.at/magazin/ausgabe-nr-6/.
  • Das Gedicht Anlanden in der 7. Ausgabe des "neolith Magazin für neue Literatur" zum Thema "gernweh", neolith, Wuppertal, ISSN: 2513-1176, S. 93.

2022

  • Das Gedicht Metalle in deiner Stimme im Sammelband 2022 zum "zeilen.lauf"-Wettbewerb (4. Platz), HSG Events, Baden bei Wien, S. 15.
  • Das Gedicht Harzkanal in der Ausgabe Nr. 12 der "FLUCH'T'RAUM - Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft" zum Thema "Menschen.Leben", Peter Schaden (Hrsg.), edition fza, Wien, S. 30.
  • Die Gedichte Lotophage und Hautbegraben in der Doppelausgabe Nr. 13+14 der "zugetextet" (Print) zu den Themen "Ichsucht vs. Übernächstenliebe", Walter Stonet (Hrsg.), Metzingen, ISBN: 979-8-367877-98-4, S. 60 und S. 117.
  • Die Gedichte Metalle in deiner Stimme, Verwildern und Vogelflug in der Ausgabe 2022 des "Schreibtisch. Literarisches Journal", edition federleicht, Fuldatal, ISBN: 978-3-946112-85-3, S.130.
  • Das Gedicht Vogelflug in der Anthologie zum Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2022 "Fessel und Flügel", Quintus Verlag, Berlin, ISBN: 978-3-96982-058-2, S.87.
  • Das Gedicht Anywhere on Earth in der Anthologie "Der Amelia Earhart Pfannkuchen", Timo Brandt und Petrus Akkordeon (Hrsg.), Moloko Print 147, ISBN: 978-3-948750-52-7, S.82.
  • Die Gedichte Dreizehn Monate und Kryptomnesie im Heft 88 "HEIL-FROH" (Mai 2022) des Magazins "etcetera" der Literarischen Gesellschaft St. Pölten (LitGes), ISSN: 1685-9115, S.55.
  • Die Gedichte Orakel, Lacuna sowie Halokline im Heft 61 "Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin" (Mai 2022, 42. Jahrgang) des "Dichtungsring - Zeitschrift für Literatur", Dichtungsring e.V., Bonn, ISSN: 0724-6412, S.76ff.
  • Die Gedichte Zwölf Nächte und Dreizehn Monate in der Ausgabe 203/204 (April 2022) der Zeitschrift "PODIUM" zum Thema "Neustart", Wien, S.100f.
  • Die Gedichte Dynamite, Narbenlunge und Verwildern sind im Magazin "derGREIF" zum Thema "Es brennt" erschienen. Ausgabe Nr. 4, https://www.grauergreif.at/der-greif/ausgabe-nr-4/.

2021

  • Das Gedicht Schwemmland wurde im freiVERS der Literaturzeitschrift "mosaik" online veröffentlicht, https://www.mosaikzeitschrift.at/literatur/freivers-i-j-melodia/.
  • Die Gedichte Origami, Ikonoklast und Schneeblind im Heft 86 "Umweg" (Dezember 2021) des Magazins "etcetera" der Literarischen Gesellschaft St. Pölten (LitGes), ISSN: 1685-9115, S.14.
  • Die Gedichte Distanz ist eine Stimme, stumm, Lied des Unsterblichen sowie Der Wind trägt deinen Namen im Heft 60 "Zwiegespräch" (November 2021, 41. Jahrgang) des "Dichtungsring - Zeitschrift für Literatur" anlässlich des 7. Bonner Literaturpreises (Shortlist), Dichtungsring e.V., Bonn, ISSN: 0724-6412, S.29ff.
  • Das Gedicht Briefwechsel in der Anthologie zum "7. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2021", Christoph-Maria Liegener (Hrsg.), tredition, Hamburg, ISBN: 978-3-347-42750-1, S.391.
  • Das Gedicht Fraktur im Heft 59 "Schlüsselerlebnis" (Sommer 2021, 41. Jahrgang) des "Dichtungsring - Zeitschrift für Literatur", Dichtungsring e.V., Bonn, ISSN: 0724-6412, S.82.
  • Die Gedichte Sturmtief und Aquarell in der Jubiläumsausgabe 2021 des "Schreibtisch. Literarisches Journal", edition federleicht, Frankfurt am Main, ISBN: 978-3-946112-75-4, S.144.

2020

  • Die Gedichte Heimkehr sowie Aus:Dehnung im Heft 58 "Unterwegs" (Herbst 2020, 40. Jahrgang) des "Dichtungsring - Zeitschrift für Literatur", Dichtungsring e.V., Bonn, ISSN: 0724-6412, S.57.
  • Das Gedicht Gegenbild in der Anthologie zum Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2019 "Abwerfen der Last, die uns hindert am Gehen", Quintus Verlag, Berlin, ISBN: 978-3-947215-95-9, S.89.

2019

  • Das Gedicht Null.Linie in der Anthologie zum "5. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2019", Christoph-Maria Liegener (Hrsg.), tredition, Hamburg, ISBN: 978-3-7497-7135-6, S.248.

2017

  • Das Gedicht Belladonna in der Anthologie "Wilde Rosen", Sperling-Verlag, Schlüsselfeld, 2017, ISBN: 978-3-942104-75-3, S.21.
  • Die Gedichte Baumsterben, Salzwasser und Zikadenhaut in der Anthologie "kein.thema - eine Anthologie",  KeinVerlag e.V. (Herausgeber), ISBN: 978-3-7450-2234-6, S.88ff.

2016

  • Das Gedicht Ewige Stadt (aus dem Italienischen) in der Anthologie "moNUmente", Sperling-Verlag, Schlüsselfeld, ISBN: 978-3-942104-72-3, S.63.
  • Das Gedicht Zikadenhaut in der 2. Ausgabe 2016 der "IGdA - aktuell. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik", Organ der Interessengemeinschaft deutschsprachiger Autoren e.V., Wien, ISSN: 0930-7079, S.7.
  • Das Gedicht Das Meer hat keine Küsten in der Anthologie "Neue Wege", Sperling-Verlag, Schlüsselfeld, ISBN: 978-3-942104-34-0, S.17.
  • Das Gedicht Null.Linie in der Anthologie "Zeitlos", Sperling-Verlag, Schlüsselfeld, ISBN: 978-3-942104-33-3, S.137.

2015

  • Das Gedicht Salzwasser in der Anthologie "die nacht in der...", Gaby G. Blattl (Hrsg.), edition Musagetes, Wien, ISBN: 978-3-9503628-1-7, S.38.
  • Das Gedicht Jahresringe in der Anthologie "Worte im Mond", Sperling-Verlag, Nürnberg, ISBN: 978-3-942104-31-9, S.69.
  • Die Gedichte Conticinium, Sprachlos und Meine drei Leben (aus dem Italienischen) in der Anthologie "Herzschlaf", Franziska Röchter (Hrsg.), chiliverlag, Verl, ISBN: 978-3-943292-35-0, S.37ff.

2014

  • Das Gedicht Padova (aus dem Italienischen) in der Anthologie "Aspahltgeflüster - Stadtlyrik", Sperling-Verlag, Nürnberg, ISBN: 978-3-942104-29-6, S.37.

2013

  • Das Gedicht Lamento in der Anthologie "An Tagen wie diesen", Sperling-Verlag, Nürnberg, ISBN: 978-3-942104-24-1, S.77.

2012

  • Das Gedicht Nachtpuls in der Anthologie "Windfänger und andere Begegnungen", Sperling-Verlag, Nürnberg, ISBN: 978-3-942104-16-6, S.80.
    Das Gedicht Verzeihen gewann im Rahmen des Lyrikwettbewerbes der Jokers-Buchhandlung den Sonderpreis des Autorenhauses.

2011

  • Die Gedichte Hinter dem Schleier und Uns wurde kalt in der Anthologie "BlackBox Germany 2011", Acheron Verlag, Leipzig, ISBN: 978-3-981-0222-1-6, S.101, S.118.